Grand Animal - Hobbyzucht von American Hairless Terrier und Can. Sphynx
  Die Rasse
 
"

  ein Bild

Americanischer Nacktterrier

Americanischer Nacktterrier ist in der Bau mit einem Rat Terrier identisch. Der kleiner, 25 bis 40 cm und 6 bis 10 kg schwerer, unbehaarter Terrier, hat eine sehr weiche und zarte Haut,  ist lebendig, aufgeschlossen, neugierig, liebevoll, idealer Familienhund und ausgezeichneter Begleiter für jederman. Er ist muskulös, hat starken Schultern und leistungsfähige Beine. Genisst Spaziergänge und ist zu jeder Zeit spielbereit. In den meisten Fällen freundlich zu Fremden und nicht bellfreudig. Hat kaum Eigengeruch und ist sehr pflegeleicht, die Haut braucht keine besondere Pflege, wie z. B. eincremen. 

Als gravierender Vorteil wird angesehen, dass er auch für Tierhaar-Allergiker geeignet ist.

 American Hairless Terrier unterscheiden sich von allen anderen Arten der Nackthunde in mehreren Punkten. Erstens, der Unterschied besteht in der „Haarlosigkeit“. Die Haut ist viel weicher und zarter, so dass es mit der Haut jeder andere Nacktrasse auf keiner Weise vergliechen werden kann. Mit Ausnahme der Schnurrbärte und den Wimpern, hat dieser Hund keine Haare. Bei einigen Hunden, bei gute Beleuchtung, errinnert , sehr zarte Haut, an die Haut eines Pfirsiches. Anderer bemerkenswerter Unterschied besteht darin, dass im Vergleich zu anderen "nackten" Arten, haben American Nackt Terrier absolut normale Zähne. Sie haben keine fehlende Grundzähne und ihre Stoßzähne entsprechen dem normalen Umfang und befinden sich unter richtigen Ecke in Bezug auf den Kiefer. Für die Züchter dieser Rasse ist die Tatsache wichtig, dass Haarlosigkeit bei diese Rasse aus dem rezessiv Faktor entsteht und nicht wie bei der Mehrheit anderer Nacktrassen. Die Züchter können nackte Welpen von den nackten Eltern, ohne Risiko für die zukünftige Nachkommenschaft, bekommen.

Seine Hautfarbe ist meist im Bereich braun, rosa bis grau, mit grauen, goldenen, schwarzen bis roten deutlich abgesetzten Flecken. Er hat dreieckige Stehohren, aber auch im oberen Teil nach vorn fallende Stehoren sind möglich.

Rassestandartbilder



                                         



                                                                                 



                                                   



                                                 

 
  X-Stat.de  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=